Neuigkeiten


Wiesbaden: Weiter Ärger um Mountainbikes am Schläferskopf - Grüne: Wie Jeeps im Wald

Für Florian Schreckenbach, Sprecher des Eltviller Mountainbike-Vereins „Gravity-Pilots“, eine „interessante Debatte mit gutem Ausgang für uns“, wie er im Nachgang zur Stadtverordnetenversammlung sagt.Die hatte sich, beobachtet von einem Dutzend „Pilots“ auf den Zuschauerrängen, mit den Stimmen der Koalition aus CDU und SPD sowie der FDP-Fraktion für die Errichtung einer offiziellen Mountainbike-Strecke am Schläferskopf ausgesprochen...

18.07.2014 Wiesbadener-Kurier

 

Quelle: 
Wiesbadener-Kurier

Klarenthal: Ortsbeirat stimmt Mountainbike-Strecke am Schläferskopf zu

Bei der Ortsbeiratssitzung Klarenthal sorgte vor allem die geplante Mountainbike-Strecke am Schläferskopf für viel Diskussionsstoff. Zwar signalisierten SPD und FDP grundsätzlich ihre Zustimmung für die Anlage, forderten aber, dass auf der Strecke weder offizielle Wettkämpfe abgehalten werden, noch dass durch den Betrieb das dortige Wasserschutzgebiet tangiert werde...

03.07.2014 Wiesbadener-Kurier

Quelle: 
Wiesbadener-Kurier

Wald frei für die Mountainbiker: Magistrat genehmigt Kurs auf dem Schläferskopf in Wiesbaden

WIESBADEN - Nach sechs Jahren mit teilweise zähen Verhandlungen und zahlreichen Rückschlägen nimmt die Mountainbike-Strecke im Wiesbadener Stadtwald jetzt Gestalt an. Der Magistrat hat einer Vorlage von Oberbürgermeister und Sportdezernent Sven Gerich (SPD) sowie Grünflächendezernent Oliver Franz (CDU) zugestimmt, eine sogenannte Downhill-Strecke für den Vereins- und Freizeitsport auf dem Schläferskopf zu errichten...

25.06.2014 Wiesbadener-Kurier

 

Quelle: 
Wiesbadener-Kurier

Wiesbaden: Radsportler warten seit sechs Jahren auf legale Mountainbike-Strecke

WIESBADEN - Seit das Forstamt die illegale Mountainbike-Strecke ab Schläferskopf geräumt hat, ist irgendwie der Wurm drin. Johan Ratay (64), seit 1961 Radsportler und seit acht Jahren Vorsitzender des Radsportbezirks Nassau mit 34 Vereinen und 2.000 Mitgliedern, hat mittlerweile die Nase voll von den „dauernden Versprechungen und Hinhaltemanövern“, die er bei einzelnen Ämtern und verantwortlichen Personen vermutet...

06.06.2014 Wiesbadener-Kurier

Quelle: 
Wiesbadener-Kurier

Pump-Track für Mountainbiker in Bärstadt offiziell eröffnet

Nach etwa eineinhalb Jahren der Planung und gemeinsamer Arbeit konnte jetzt der neue Pump-Track (Fahrrad-Kurs) für Mountainbiker in Bärstadt eröffnet werden. „Die ersten Ideen hatten wir schon im Oktober 2012, aber es musste ja alles genehmigt werden. Im März dieses Jahres etwa haben wir dann tatsächlich angefangen, hier zu bauen“, erzählt Andrea Musulin, stellvertretende Schriftführerin des Turnvereins, die selbst fleißig mitgeholfen hat. Auch der jugendliche Projektleiter Attila freut sich, dass seine Bemühungen in der letzten Zeit sich gelohnt haben...

21.05.2014 Wiesbadener-Kurier

Quelle: 
Wiesbadener-Kurier

Bald mehr legale Mountainbike-Strecken in Hessen

Mountainbiker in Hessen können auf mehr legale Waldstrecken hoffen. «Die Kommunen haben verstanden, dass sie ein Angebot machen müssen», sagte Martin Küthe von der Obersten Forstbehörde im hessischen Umweltministerium der Nachrichtenagentur dpa. Noch fahren viele Mountainbiker auf illegal angelegten Routen...

08.05.2014 Frankfurter Rundschau

 

Quelle: 
Frankfurter Rundschau

Wiesbaden: Räumaktion auf illegaler Mountainbikestrecke im Stadtwald sorgt für Verdruss

„Ich kann nichts sperren, was nicht genehmigt ist.“ Thomas Hoffmann vom Ordnungsdezernat, dem auch mit dem Grünflächenamt die Forstbehörde unterstellt ist, nennt die Aktion der vergangenen Woche am Schläferskopf eine „reine Aufräumaktion“...

08.05.2014 Wiesbadener-Kurier

Quelle: 
Wiesbadener-Kurier

Wiesbaden: Illegale Mountainbike-Strecke im Stadtwald abgebaut - Unmut bei Bikern

Seit etwa zehn Jahren existiert im Stadtwald unterhalb des Schläferskopfs eine von Mountainbikern angelegte, illegale Downhill-Strecke. Schon mehrfach sollte sie stillgelegt werden, zumal der untere Teil der Strecke durch eine Wasserschutzzone verläuft. Seit Anfang des Jahres wird nun geprüft, ob die bislang auf der Platte angedachte, legale Mountainbike-Strecke hier entstehen könnte, wenn man den unteren Streckenverlauf aus der Schutzzone heraushält...

05.05.2014 Wiesbadener-Kurier

 

Quelle: 
Wiesbadener-Kurier