Flowtrail Feldberg – neuer Streckenabschnitt powered by HIBIKE eröffnet

Nach einer Bauzeit von 8 Monaten – andauernd von November 2017 bis Juni 2018 – mit 21 Bautagen wurde der neue Streckenabschhnitt des Flowtrails am Feldberg von 7 Helfern in ca. 700 Stunden ehrenamtlich erbaut. Wie auch der erste Abschnitt ist HIBIKE der Hauptsponsor. Neu sind 30 Anlieger, 22 Sprünge, 20 Auf- und Abfahrten und 4 Brücken, verteilt auf einer Strecke von 2000m mit 230 Höhenmetern.

Der Start des neuen Abschnitts beginnt auf Höhe des Wetterhahnwegs – vom  Fuchstanz (Link Google-Maps) kommend Richtung weiße Mauer. Unterbrochen wird er durch ein kleines Transferstück auf dem Kaiserin-Friedrich-Weg. Weiter geht´s vorbei an der Emminghaushütte. Der Flowtrail endet oberhalb der Klinik Hohe Mark. Nicht weit davon entfernt liegt das Taunus-Informationszentrum Oberursel (Link Google-Maps), hier kann man sehr gut parken und seine Tour beginnen bzw. beenden.

Der gesamte Flowtrail beträgt damit 3,6 km und 400 hm, der unterhalb des Feldbergs startet und bis zur Hohemark führt. Die Mountainbike Strecke ist für jedermann fahrbar, vom 10 jährigen Einsteiger bis zum fortgeschrittenen Enduro Fahrer.

Bilder und weitere Details zum Flowtrail Feldberg sind auf dem Hibike Blog zu finden.

Ein tolles Video des neuen Streckenabschnitts macht Lust zum Fahren 😉