Flowtrail am Feldberg – Eröffnungsfeier und Anfahrt

Eröffnungsfeier

Der Bau vom oberen Abschnitt des Flowtrails am Feldberg ist fertig gestellt. Am 15. Oktober wird die Mountainbike Strecke offiziell eingeweiht, die von hibike als Hauptsponsor unterstützt wird.

Alles zur Eröffnungsfeier gibt es hier im Flyer.

Aktuelle Infos zur Strecke gibt es hier.

Anfahrtsbeschreibung

Anfahrt mit dem Auto von Königstein:

Die B8 Richtung Glashütten, dann Abfahrt rechts auf die L3025 Richtung Schmitten/Oberreifenberg, dann Abfahrt Rechts auf die L3024 Richtung Großer Feldberg, Kurz unterhalb des Feldbergs gegenüber der Bushaltestelle „Windeck“ parken, von der Bushaltestelle aus sieht man bereits die Infotafel und den Start des 15 m entfernten Flowtrails. Von hier ca. 1.7 km bergab bis zum Ende des Trails mit dem Fahrrad fahren oder parallel zu Fuß auf dem Forstweg bis zum Fuchstanz.

Anfahrt mit dem Auto von Frankfurt:

Die A661 Richtung Bad Homburg / Oberursel bis zum Ende fahren, dort geht sie über in die B455 Richtung Königstein/Feldberg, nach dem Tunnel die Abfahrt rechts auf die L3004 Richtung Schmitten / Großer Feldberg, am Sandplacken dann Abfahrt links auf die L3024 Richtung Großer Feldberg, kurz unterhalb des Feldbergs gegenüber der Bushaltestelle „Windeck“ parken, von der Bushaltestelle aus sieht man bereits die Infotafel und den Start des 15 m entfernten Flowtrails. Von hier ca. 1.7 km bergab bis zum Ende mit dem Fahrrad fahren oder parallel zu Fuss auf dem Forstweg.

Anfahrt mit dem Fahrrad:

Viele Wege führen zum Flowtrail, besonders wenn man unabhängig von Asphaltstraßen ist. Am besten suchst du dir deinen schönsten, schnellsten, kürzesten oder besten Weg selber aus. Der Flowtrail startet unmittelbar bei der Bushaltestelle Windeck an der L3024 und endet am Fuchstanz, welcher sich zwischen kleiner Feldberg und Altkönig befindet.

Anfahrt mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln:

Der Flowtrail startet unmittelbar bei der Bushaltestelle Windeck an der L3024, die vom Verkehrsverband Hochtaunus mit der Feldberglinie 57 (Königstein – Oberursel) angefahren wird. In der Regel werden nicht mehr als 2 Biker mit Fahrrädern mitgenommen, bei schlechtem Wetter oder dreckigen Fahrräder kann der Zustieg verweigert werden.